„Mord im Zweiten“ goes Crowdfunding

Bis 30. September 2016 läuft in Zusammenarbeit mit dem Kladde Buchverlag die Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der gedruckten Gesamtversion meines Polditown-Krimis Mord im Zweiten. Im ersten gemeinsamen Fall von Chefinspektorin Vera Rosen und Kommissar Moritz Ritter dreht sich alles um den Mord an Valentin Karl, der als Intendant das an der Wiener Praterstraße gelegene Karltheater führt. Die Crowdfunding-Kampagne wird auf der Plattform Startnext durchgeführt, eine Anmeldung bei Startnext ist für UnterstützerInnen nicht notwendig. Zur Kampagne: Mord im Zweiten bei Startnext (verläuft die Kampagne nicht erfolgreich, werden die Beiträge – je nach Bezahlmethode – rücküberwiesen bzw. erst gar nicht abgebucht).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s