#CreativeLeopoldstadt (8): Nicole Raker, „Sorglos.Manufaktur“

„Für ein Leben mit Hund ist die Leopoldstadt natürlich ein Paradies“, sagt Nicole Raker und meint damit vor allem die zahlreichen Grünräume wie den Prater oder die Donauinsel. Seit acht Jahren wohnt die Landschaftsarchitektin wieder im zweiten Bezirk, nachdem es zwischendurch auch mal in die Brigittenau und nach Margareten ging. Und hier in der Leopoldstadt hat sie auch ihr Label Sorglos.Manufaktur gegründet. Unter diesem Namen verkauft sie Hundemäntel für frostige Tage, Hüfttaschen für ausgedehnte Hundespaziergänge sowie andere nützliche Accessoires für das Leben mit Hund. Alle Produkte werden von Nicole von Hand genäht.

Sorglos Nicole finDen Spaß am Nähen hat Nicole schon vor fünfzehn Jahren für sich entdeckt. „Ich habe seitdem immer wieder viel ausprobiert. Bei den Hundemänteln und den Accessoires habe ich dann für mich gemerkt, dass das einfach passt. Damit hatte ich meine Nische gefunden, zumal ich ja dank meiner Hündin Katica auch einen persönlichen Bezug zu dem Thema habe“, erzählt Nicole. Vor zwei Jahren gründete sie die Sorglos.Manufaktur und produziert seither „alles für Menschen mit Hund“. Schwerpunkte sind Mäntel für Windhunde, alles zum Thema „gewaltfreie Erziehung von Hunden“ sowie alles rund um „den Hund in der Stadt“. „Die Sachen sollen robust und praktisch sein“, bringt Nicole die inhaltliche Maxime auf den Punkt.

Vor allem das Leben mit einem Hund in der Stadt beschäftigt Nicole. „Die Stadt ist dicht, es gibt wenig Freiräume und die Hunde müssen sich sehr stark anpassen. Das ist auch eine gesellschaftliche Frage, denn natürlich kommen oft auch Vorurteile, wenn man mit einem Windhund in der Stadt spazieren geht.“ Dabei sei die Sache mit der natürlichen Lebensumgebung gerade bei Windhunden so eine Sache. „Windhunde wurden für die Rennbahn gezüchtet, es stellt sich also die Frage, was für diese Hunde der Begriff ’natürlich‘ überhaupt bedeutet. Ich bin nicht der Meinung, dass es für einen Jagdhund in der Stadt per se schädlich ist, solange er genug rennen und sich auspowern kann“, sagt Nicole.

Die Diskussion rund um eine artgerechte Haltung wird auch dann geführt, wenn Hunde im Winter mit Mänteln durch die Straßen Wiens laufen. „Windhunde haben keine Unterwolle, deswegen sind sie besonders anfällig für Kälte. Vor allem in der Stadt, da schlottern sie regelrecht, wenn sie im Winter an der Ampel warten müssen. Leider wurde bei Windhunden alles weggezüchtet, was auf einer Rennbahn nicht gebraucht wird“, erklärt Nicole. Und zuviel Fell war/ist offensichtlich bei Hunderennen nicht erwünscht. Aber auch bodennahe Hunde frieren im Winter und wollen oftmals nicht raus. „Das hat also nichts mit modischen Aspekten zu tun“, sagt Nicole. Ihre Produkte vertreibt Nicole über einen Onlineshop sowie auf den verschiedensten Märkten. Im kommenden Jahr will sie erstmals auch beim Feschmarkt dabei sein.

Generell fühlt sich Nicole im zweiten Bezirk sehr wohl, „das ist hier eine tolle Mischung aus Urbanität, Dorfcharakter und Grünraum.“ Weil ihr die Leopoldstadt und vor allem die Grünflächen am Herzen liegen, setzt sie sich auch im Rahmen der Bürgerinitiative Kaiserwiese für Alle für deren konsumfreien Erhalt ein. Ihr Lieblingsort im zweiten Bezirk ist – naturgemäß – der Prater. „Dort erlebt man immer wieder eine echte Abenteuerreise. Nach all den Jahren stoße ich dort noch immer auf Ecken, die ich zuvor nicht gekannt habe.“ Auch ihr Lieblingslokal, das Konstantineck, liegt im Prater. Und so lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden, denn auf den ausgedehnten Spaziergängen mit Hündin Katica durch den Prater lassen sich auch gleich die neuesten Produktinnovationen auf ihre Alltagstauglichkeit hin überprüfen.

get in contact:
http://sorglos-dogs.blogspot.co.atSorglos.Manufaktur bei FacebookSorglos.Manufaktur bei Instagram

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s